Kurzgeschichten

Der Amerikaner mit den gelben Socken

Rom für Bildungsbürger
Ein Lese- und Bilderbuch

Hg. von Winrich C.-W. Clasen, Eberhard Hauschildt und Wolfram Kinzig

272 Seiten, über 100 Abbildungen, 12,5 × 20,5 cm
ISBN 978-3-87062-160-5

Der Bonner General-Anzeiger beantwortet in seiner ausführlichen Besprechung vom 2./3. August 2014 die Frage, ob es überhaupt noch etwas gäbe, das über Rom "noch nicht gesagt, gemalt, geschrieben [...]" wurde, mit dem Satz: "der Rheinbacher cmz-Verlag [hat sich] der anspruchsvollen Aufgabe gestellt und sie mit Bravour bewältigt." Die vollständige Rezension ist hier nachzulesen.

 

"Rom für Bildungsbürger" lädt ein zu einem Bummel durch die Stadt am Tiber, der Altbekanntes mit Neu­entdeckungen verbindet. Er führt zu den großen Bauwerken, aber auch zu unbekannteren Palazzi und Plätzen. Neben berühmten begegnen längst vergessene Helden, Heilige und Schurken. Bedeutende Ereignisse und amüsante Anekdoten rund um Menschen und Orte formen sich mit Geschichten aus Kirche, Kunst und Kultur zu einem ungewohnten Bild. Die alte deutsche Sehnsucht nach der Ewigen Stadt - hier wird sie auf neuartige Weise gestillt.

 Unter den Autoren sind der Philosoph Manfred Geier, die Journalisten Evelyn Finger und Georg Seeßlen, die Autoren Gisbert Haefs und Paul Schaffrath (mit seiner Kurzgeschichte "Der Amerikaner mit den gelben Socken"),  der Maler Michael Franke, die Hochschullehrer Wolfram Kinzig und Eberhard Hauschildt u.a. zu finden.

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

+49-2226-912626

© 2020 by Paul Schaffrath. Proudly created with Wix.com